NPV Breitensport-Workshop

verfasst von Vizepräsident Inneres am 15.10.2021 in Breitensport

Am 08.10.2021 fand in den Räumen des LSB in Hannover der 1. NPV-Breitensport-Workshop statt. Der Einladung des NPV waren 9 Teilnehmer gefolgt, die in der Halbtagesveranstaltung Möglichkeiten von Breitensportmaßnahmen beleuchteten.

Der Gedankenaustausch wurde maßgeblich durch Vorträge des DPV-Vizepräsidenten Inneres, Dirk Engelhard, sowie dem NPV-Trainer-Beauftragten, Manfred Sundag, unterstützt.

In weiteren Veranstaltungen sollen nun Konzepte erarbeitet werden, wie eine Breitensportförderung im NPV aussehen könnte.

Interessierte, die gern in diesem Bereich mitwirken wollen, können sich an Volker Hübchen (inneres@petanque-npv.de) wenden.

Boulesport im Emsland

verfasst von Vizepräsident Inneres am 08.10.2021 in Breitensport

Im vergangenen Monat hat der NPV die Gelegenheit erhalten, vor Vertretern der ARGE Sport in Weser-Ems (eine Arbeitsgemeinschaft der Kreis- und Stadtsportbünde aus dem Bereich Weser-Ems) den Boulesport vorzustellen. Manfred Sundag konnte dabei den Anwesenden anhand von Zahlen aus den Kreissportbünden Emsland und Grafschaft Bentheim die Vorteile (z.B. Mitgliederbindung und –neuzugänge) sehr anschaulich darstellen, die sich mit dem Angebot von Boulesportmöglichkeiten ergeben könnten. Den Anwesenden wurde durch den  NPV Unterstützung bei entsprechenden Planungsabsichten zugesagt.

Aufbauend auf dieses Angebot will der KSB Emsland nun seine bisherigen Aktionen ausbauen und die Mitgliedsvereine gezielt ansprechen.

Nähere Informationen siehe unter : …KSB Emsland

DM-Frauen 25.09.-26.09.2021 in Mannheim

verfasst von Geschäftsstelle am 27.09.2021 in DPV

Bei der Frauen DM in Mannheim konnten wir einige Erfolge verbuchen.


Mit einem Starterfeld von 9 Mannschaften haben sich
5 Teams für das A-Turnier qualifizieren können.
weiterlesen …

LM Frauen Triplette & Tireur – Ergebnisse

verfasst von Geschäftsstelle am 20.09.2021 in DPV, LM

Angela Lenthe, Hella Mrugowski, Birgit Sommerfeld (SV Essel, SV Essel, TUS Empelde) haben die Landesmeisterschaft Frauen Triplette 2021 gewonnen.

Silvia Back (Grafschafter PBS) ist Landesmeisterin im Wettbewerb Frauen Tireur geworden.

weiterlesen …

Der Vize-Finanzen informiert

verfasst von Vizepräsident Finanzen am 20.09.2021 in Allgemein, Verband

Am 15.9.2021 wurden die Rechnungen für die Anmeldung/Teilnahme an den Landesmeisterschaften im Jahr 2021 verschickt.

weiterlesen …

Prüfer für Boule-Sport-Abzeichen gesucht

verfasst von Vizepräsident Inneres am 18.09.2021 in Allgemein, Breitensport

Liebe Boulefreundinnen und Boulefreunde,

der DPV hat im vergangenen Jahr das Boule-Sport-Abzeichen (BSA) eingeführt. Man kann, je nach Leistung, die Stufen in Bronze, Silber oder Gold erreichen. Nähere Auskünfte können folgendem Link entnommen werden:  DPV BSA Allgemein – Deutscher Pétanque-Verband e. V. (deutscher-petanque-verband.de)

Die Abnahme des BSA erfolgt durch qualifizierte Prüfer, die vorher speziell geschult wurden.

Die Prüfer müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

– erfolgreiche Prüfung im Online-Test (Theorie)
– Teilnahme an einer praktischen Ausbildung
– Inhaber einer Spielerlizenz des DPV

Um die Abnahmemöglichkeiten in den Vereinen zu verbessern, beabsichtigt der NPV die Durchführung einer praktischen Ausbildung im Landesverband. Interessierten soll damit die Möglichkeit geboten werden,  die praktische Ausbildung „ortsnah“ durchführen zu können, um anschließend Abnahmen im eigenen Verein oder in der Umgebung anbieten zu können.

Spielerinnen oder Spieler, die Interesse an einer entsprechenden Qualifizierung haben, können sich bei mir (inneres@petanque-npv.de) melden. Ein Termin wird bei ausreichender Nachfrage dann organisiert.

Volker Hübchen
Vizepräsident Inneres

Neuer Endtermin für 3. und 4 Runde NPV-Pokal 2021

verfasst von Präsident am 17.09.2021 in NPV-Pokal

Der NPV Vorstand hat beschlossen den Endtermin der Runden 3 und 4 auf den 31.10.2021 zu verlegen. Die Durchführung der Finalrunde ist in einer Boulehalle geplant. Ort und Termin werden veröffentlicht sobald sie feststehen.

Der Vorstand möchte dadurch die Termindichte der Mannschaftswettbewerbe etwas entzerren. Für einige Vereine hätte die bisherige Planung zu Einsätzen der kompletten Mannschaften an 4 bis 5 Wochenenden in Folge bedeutet. Das führt dann im Zweifel zu Absagen und nicht zu sportlichen Entscheidungen. Das soll vermieden werden.

Natürlich können, wie bisher, Begegnungen früher stattfinden und bereits geplante Spieltermine müssen nicht geändert werden.

näheres siehe unter Ergebnisse  NPV-Pokal

ältere Beiträge anzeigen