Liga aktuell

2021 Die Option für die BL (Vorverlegung einer Begegnung um bis zu zwei Wochen) gilt diese Saison für alle Ligastufen, falls Corona bedingt Spieltage/Begegnungen ausfallen müssen.

2020 tritt für die Regionalligen diese Regelung in Kraft:

  • In den ersten 3 Spieltagen finden je 2 Begegnungen statt. Der letzte Spieltag wird mit 3 Begegnungen durchgeführt.

In 2019 ist ja schon diese Regelung für alle Ligen eingeflossen:

  • Spieltage mit drei Begegnungen beginnen um 9:30 Uhr, Spieltage mit zwei Begegnungen beginnen um 11:00 Uhr.

Liga

Änderung Liga 2021

verfasst von Vizepräsident Sport am 02.04.2021 Beschluss zu den Ligaspieltagen im April und Mai 2021 Die Ligaspieltage am 25. April 2021 und am 16. Mai 2021 werden auf spätere Termine verlegt. Die Saison soll am 30. Mai, mit den Spielen die an diesem Spieltag angesetzt sind, beginnen. Vereinsinterne Duelle sollen vorher gespielt werden. weiter lesen …

Zur Erinnerung

verfasst von Geschäftsstelle am 22.02.2021

Zur Erinnerung (vgl. Ligaspielordnung): Bei Vereinen mit mehreren Mannschaften müssen bis zum 01. März jeden Jahres mindestens 6 Spieler je Mannschaft mit Vorname, Nachname und Lizenznummer an den Ligabeauftragten gemeldet werden. Nachmeldungen von Spielern, die noch für keine Mannschaft gemeldet wurden, sind zulässig.

weiter lesen …

Ligastart 2021

verfasst von Vizepräsident Sport am 11.01.2021

Die Ligasaison 2021 kann beginnen. Wie und wann wir spielen können bleibt erstmal abzuwarten.

Für 2021 sind die Ligamannschaften auf die Staffeln verteilt.

weiter lesen …

Verrechnung der Ligagebühren

verfasst von Präsident am 12.06.2020

Der NPV Vorstand hat die Verrechnung der Ligagebühren der Saison 2020 mit den Gebühren für die Saison 2021 beschlossen.

Alle Vereine die für dieses Jahr Ligamannschaften angemeldet haben können also zum Ende dieses Jahres, ohne zusätzliche Kosten, ihre Teams auch für die nächste Saison anmelden.

Die Staffeleinteilungen und die Begegnungen an den Spieltagen könnten weitestgehend unverändert übernommen werden, wenn alle Vereine ihre Mannschaften erneut anmelden.
Die für 2020 geplante Saison könnte dann in 2021 gespielt werden.

Der Beschluss erfolgte einstimmig im Rahmen einer Telefonkonferenz am 29.05.2020 und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die nächste Mitgliederversammlung.

Der NPV Vorstand wird einen entsprechenden Antrag zur nächsten Mitgliederversammlung einreichen und die finanziellen Auswirkungen im Entwurf des Etats 2021 berücksichtigen.

weiter lesen …

Ligaspielbetrieb NPV 2020

verfasst von Präsident am 25.04.2020 Aufgrund der unveränderten Lage hat der NPV Vorstand beschlossen, die Ligaspieltage im Mai (10.05. und 24.05.) abzusagen. Neue Termine gibt es noch nicht. Im Moment wissen wir nicht, ob an den Tagen generell gespielt werden darf und ob alle Spielstätten geöffnet sind. Es gibt erste Lockerungen der allgemeinen Einschränkungen und Ankündigungen, die den Optimisten unter uns, Hoffnung machen. Die Pessimisten finden aber auch genügend Warnungen, dass es noch deutlich länger dauern könnte und Rückschläge nicht ausgeschlossen sind. Es gilt weiterhin die allgemeine Aussage, dass der gesamte Sportbetrieb im NPV bis auf weiteres eingestellt ist. Es gibt aktuell leider immer noch keine Gründe für eine terminliche Begrenzung. Daher geben wir die konkreten Absagen für einzelne Veranstaltungen immer zusätzlich bekannt. Mindestens im Terminkalender, oft auch mit einem Artikel. Neue Ansagen der Politik sind für Anfang Mai (04.05. / 06.05.) angekündigt. Das ist zu spät für den Spieltag der Niedersachsenliga am 10.05.2020 und für den Spieltag aller Ligaklassen am 24.05.2020. Der DPV verfährt ähnlich. Neben der im März veröffentlichten Ansage, dass „es voraussichtlich mindestens in der ersten Jahreshälfte 2020 keinerlei Aktivitäten im organisierten Pétanque-Wettkampfsport des Nationalverbandes geben wird“, gibt es vor den einzelnen Veranstaltungen dann die konkreten Absagen. So wurde der 2. Spieltag der Bundesliga (23.05.2020) auch erst in dieser Woche abgesagt. weiter lesen …

Ligaspielbetrieb NPV 2020

verfasst von Vizepräsident Sport am 19.03.2020 Aufgrund der derzeitigen Lage haben wir beschlossen, den ersten Spieltag (19.04.) abzusagen. Da im Moment noch ungewiss ist, zu welchem Termin der Ligabetrieb überhaupt gestartet werden kann, gilt zunächst Folgendes: Die ausgefallenen Spieltage der RL, der BOL und der BL werden nach dem 30.08.2020 nachgeholt. Dies geschieht in der Reihenfolge des Ausfallens. Für die Niedersachsenliga findet am 29./30.08.2020 ein Doppelspieltag statt. Außerdem wird die Begegnung Krähenwinkel 1 gegen Krähenwinkel 2 aus dem Spielplan herausgenommen. Beide Mannschaften spielen im Vorwege intern gegeneinander. Den Spieltermin legen sie selbst fest. weiter lesen …

Erinnerung an die Mannschaftsmeldung für 2020

verfasst von Vizepräsident Sport am 10.12.2019

Bis zum 31.12.2019 müssen die Mannschaften für den Ligabetrieb 2020 beim Ligabeauftragten gemeldet werden.

Der Termin gilt sowohl für die Anmeldung der Mannschaften, die bereits in diesem Jahr am Ligabetrieb teilgenommen haben, als auch für neue/zusätzliche Mannschaften.

Mit sportlichem Gruß, der Ligabeauftragte

weiter lesen …

Neuer Beauftragter für die NPV-Liga

verfasst von NPV am 09.10.2019

Michael Wiegräfe ist im NPV neuer Ligabeauftragter.

Michael, der aktiv im TuS Nenndorf spielt und dort auch die Abteilung Boule leitet, kümmert sich schon seit langer langer Zeit um den Petanque-Sport im hohen Norden unseres Verbandsgebiets. Er hat den NPV im letzten Jahr z.B. auch dadurch konkret unterstützt, als er maßgeblich den norddeutschen Teil des workshops „Turnierleitungen“ organisiert hat.

weiter lesen …

Ligaspieltage – „Ordnungsgemäßer Spielverlauf“

verfasst von NPV am 16.09.2019 Der Gastgeber eines NPV-Ligaspieltages ist für den ordnungsgemäßen und selbstredend sicheren Spielverlauf während des Tages verantwortlich. Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass eine Ligabegegnung zu einer parallel und direkt angrenzenden Sportart, bei der die Gesundheit der Boulespielerinnen und Boulespieler nicht gewährleistet ist, ausdrücklich nicht akzeptabel ist. Als Beispiele können dazu Begegnungen aufgeführt werden, die im Einflussbereich von Schießveranstaltungen oder auch in direktem Kontakt zu einem Fußballspiel stattfinden. weiter lesen …
ältere Beiträge anzeigen