Schnupperkurs Pétanque beim GSN

Am 16.10.2021 erhielt der NPV die Gelegenheit, im Rahmen des SeniorenSportSeminars 50+ des Gehörlosen Sportverband Niedersachsen e.V. (GSN) einen Schnupperkurs Pétanque anzubieten.

Und so machten sich Detlef Koch, unser ehemaliger Sport-Vize, diesmal für den praktischen Part zuständig, und ich mich mittags auf den Weg zur Akademie des Sports des LSB, wo uns zwölf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Braunschweig, Hameln und dem Raum Hannover erwarteten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und der Einführung in die Idee und die Grundregeln des Boulespiels (Theorieteil), bei der uns die beiden Gebärdensprachdolmetscherinnen Tanja Akmann-Rickert und Sandra Alpert unterstützend zur Seite standen, ging es dann Indoor mit praktischen Übungen anhand von Crossboccia-Bällen zur Erlernung des Bewegungsablaufs und der Grundtechniken weiter. Frisch gestärkt durch eine kurze Kaffeepause ging es anschließend nach draußen. In einem kleinen zweiründigem Turnier erhielten die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer Gelegenheit, ihr neu erworbenes Wissen jetzt auch mit richtigen Boulekugeln auszuprobieren.  Alle waren hochmotiviert und hatten sichtlich Spaß. Und auch wenn unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein paar „alte Hasen“ waren, die das Boulespiel bereits vereinsmäßig betreiben, sorgten auch „die Neulinge“ mit zum Teil sehr gutem Kugelgefühl und schönen Würfen für manche Überraschungen.

Fazit: Der Spaßfaktor bei allen – sowohl den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als auch uns – war schon sehr hoch und es wurde bereits vor Ort der Wunsch nach einer Wiederholung (dann ggf. sogar erweitert um einen Teil „Regelkunde für den Turnierbetrieb“) geäußert. Wir stehen dafür jedenfalls gerne wieder zur Verfügung.

Petra Klitscke, Inklusionsbeauftragte



Zwei auf einer Wellenlänge, Ludmila Schmidt (links), Vizepräsidentin Bildung beim GSN, und die Inklusionsbeauftragte des NPV, Petra Klitschke:

Alle Teilnehmer*innen:

Und noch ein paar Impressionen: